bedeckt München
vgwortpixel

Haimhausen:Zwei Männer stellen Unfallflüchtigen

Verfolgungsjagd durch den Landkreis: Am Donnerstag fuhr laut Polizei um 17.10 Uhr ein 55-jähriger Mann aus Altomünster mit seinem Pkw auf der Dachauer Straße in Richtung Ortsmitte. Er touchierte zwei am Fahrbahnrand stehende Pkws und fuhr ohne anzuhalten weiter. Die zwei Autofahrer, ein 29-Jähriger aus Unterschleißheim und ein 30-jähriger Haimhausener, saßen in ihren Autos. Sie nahmen sofort die Verfolgung auf. Der Flüchtige blieb dann auf dem Weg zum Badeweiher stehen. Die herbeigerufenen Polizisten stellten bei dem Mann sofort fest, dass er betrunken war. Der sehr aggressive 55-Jährige wurde festgenommen. Gegen den Mann wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht eingeleitet. Nach der Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheines wurde der Altomünsterer, der auch noch uneinsichtig war, entlassen. Alle Beteiligten blieben unverletzt, es entstand ein Schaden von 3500 Euro.