bedeckt München 16°

Haimhausen:Fahranfängerin missachtet Vorfahrt

Eine 18-Jährige hat am Dienstagmorgen gegen 6.50 Uhr in Haimhausen auf der B 13 einen Verkehrsunfall verursacht. Laut Polizei wollte die Fahranfängerin mit ihrem Auto aus Hörenzhausen kommend nach links in die B 13 abbiegen. Dabei übersah sie das Auto eines 37-Jährigen, der von links kam und Vorfahrt gehabt hätte. Es kam zur Kollision. Sowohl die 18-Jährige als auch der 37-Jährige blieben glücklicherweise unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 8000 Euro.

© SZ vom 06.08.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite