bedeckt München 26°

Gelockerte Maßnahmen:Amper-Kliniken lockern Besuchszeiten

Aktuell liegt kein Corona-Patient im Helios Amper-Klinikum Dachau. Aufgrund der weiter sinkenden Inzidenzen im Landkreis werden die Besuchszeiten in beiden Amper-Kliniken gelockert. Aufenthalte dürfen jetzt zwei Stunden betragen. Vollständig geimpfte oder genesene Personen müssen keinen zusätzlichen Test vorlegen. Das hat das Dachauer Krankenhaus mitgeteilt. Die Besuchszeiten werden verlängert und sind nicht mehr auf eine Person beschränkt. Im Helios Amper-Klinikum Dachau gelten Besuchszeiten von 14 bis 20 Uhr. In dieser Zeit darf ein Patient von einer Person für jetzt zwei Stunden besucht werden. Das muss aber keine feste Bezugsperson mehr sein, der Besucher kann tageweise wechseln. Aus Infektionsschutzgründen gilt im Krankenhaus weiterhin ein strenges, nicht gelockertes Besuchsverbot für die Notaufnahme, die Aufnahmestationen A2-05 und C1-00 sowie die Isolationsstation. Neue Regeln gibt es auch für die auf Altersmedizin spezialisierte Amper-Klinik Indersdorf: Hier können Patienten im Rehabereich montags bis freitags von 15.30 bis 18 Uhr von zwei Personen für zwei Stunden pro Tag besucht werden. Am Wochenende gilt eine Besuchszeit von 11 bis 16 Uhr. Im Akutbereich sind Besuche erst 48 Stunden nach Ankunft des Patienten erlaubt. Diese müssen telefonisch vereinbart werden unter 08136/939 24 52. Der Besuch muss sich immer an der Information der jeweiligen Klinik an- und abmelden.

© SZ vom 22.06.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB