bedeckt München 13°

Für mehr Verkehrssicherheit:Neue Fußgängerampel in der Mittermayerstraße

Die Fußgängerampel in der Mittermayerstraße ist in Betrieb gegangen. Auf Höhe der Herbststraße hat die Stadt in den vergangenen Wochen eine Ampelanlage installiert, um die Verkehrssicherheit für Fußgänger zu erhöhen. Zuvor befand sich dort ein Zebrastreifen, an dem es mehrmals zu Unfällen mit teilweise schwer verletzten Fußgängern gekommen war. Außerdem wurden an der Straße einige Sanierungsarbeiten vorgenommen, so dass diese nun wieder in gutem Zustand ist. Nach Angaben der Stadt ist die Fußgängerampel ist eine Bedarfsampel. Das heißt, dass sie nur auf Rot für den Straßenverkehr schaltet, wenn ein Fußgänger Grün anfordert, um die Straße zu queren.

© SZ vom 21.09.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite