Festakt:Ausgezeichnete Vorbilder

Gemeinde Schwabhausen verleiht Bürgermedaillen

Edeltraud Lachner, Hildegard Schuster und Heinrich Loderer haben die Bürgermedaille der Gemeinde Schwabhausen für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement erhalten.

Bürgerehrung

Chefin des TSV Arnbach: Edeltraud Lachner.

(Foto: Roswitha Höltl)

Edeltraud Lachner wurde ausgezeichnet für ihren jahrzehntelangen Einsatz im Sportverein TSV Arnbach, deren Vorsitzende sie seit 15 Jahren ist. Außerdem war Edeltraud Lachner 20 Jahre lang Mitglied im Schwabhauser Gemeinderat und davon 14 Jahre lang zweite Bürgermeisterin. An der Erstellung der Arnbacher Dorfchronik war sie maßgeblich beteiligt. Auch für die Belange der Senioren hat sie sich im Seniorenbeirat des Landkreises Dachau eingesetzt.

Bürgerehrung

Heinrich Loderer hält die Erinnerung lebendig.

(Foto: Roswitha Höltl)

Heinrich Loderer ist in mehreren Vereinen aktiv. Im Rahmen der Geschichtswerkstatt organisierte er eine Ausstellung im Rathaus und sorgt dafür, dass die Erinnerung an Vergangenes lebendig bleibt. Seine kommunalpolitische Karriere begann im Jahr 1988, als er für die CSU Schwabhausen in den Gemeinderat gerückt ist. Viele Jahre war er Vorsitzender der CSU-Fraktion. Bis 2014 saß er in den verschiedensten Ausschüssen des Gemeinderates.

Bürgerehrung

Organisationstalent: Hildegard Schuster.

(Foto: Roswitha Höltl)

Hildegard Schuster ist Mitglied in zahlreichen örtlichen Vereinen. Bekannt ist sie auch für ihr Organisationstalent, das sie jährlich beim beliebten Bürgerfest auf der Ludwig-Thoma-Wiese beweist. Zudem hat sie jahrelang den Christkindlmarkt organisiert. Dem Schwabhauser Gemeinderat gehörte sie von 1990 bis 2014 an. In dieser Zeit hat sie mit ihrer Zielstrebigkeit viel in Bewegung gesetzt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB