Ferienprogramm:Mit Speedy ins Museum

Lesezeit: 1 min

Ferienprogramm: Die Schnecke Speedy, das Maskottchen des Ferienprogramms der Dachauer Museen.

Die Schnecke Speedy, das Maskottchen des Ferienprogramms der Dachauer Museen.

(Foto: Grafik: Kathrin Wittmann)

Die Galerien in Stadt und Landkreis Dachau bieten eine Quiz-Rallye für Kinder durch acht Ausstellungen an.

Auch in diesem Jahr bieten die Museen in Stadt und Landkreis Dachau für Ferienkinder eine Quiz-Rallye durch acht aktuelle Ausstellungen an. Bei freiem Eintritt können Kinder bis 14 Jahren mit kniffligen Rätseln und lustigen Aktionen an den unterschiedlichen Angeboten teilnehmen. Mit jedem gelösten Quiz kommt ein Stempel in den Ferienpass. Ab fünf Stempeln gibt es nach den Ferien die Chance auf einen Preis. Unter allen Teilnehmern mit acht Stempeln wird ein Sonderpreis verlost. In erster Linie geht es darum, die aktuellen Ausstellungen kindgerecht aufzubereiten und Kindern einen spannenden und kurzweiligen Zugang zu bieten. Neben geführten Rundgängen gibt es Fragebögen, Worträtsel, eine Schreibwerkstatt und viel zu entdecken. Begleitet werden die Kinder in diesem Jahr wieder von einem Maskottchen, der Schnecke Speedy, die von Museumspädagogin Kathrin Wittmann gezeichnet wurde. Bis spätestens Sonntag, 18. September, kann der ausgefüllte Ferienpass im Bezirksmuseum Dachau abgegeben werden.

Folgende Museen beteiligen sich: Gemäldegalerie Dachau, Konrad-Adenauer-Straße 3, geöffnet von Dienstag bis Freitag 11 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 13 bis 17 Uhr; Bezirksmuseum Dachau, Augsburger Straße 3, geöffnet von Dienstag bis Freitag 11 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag 13 bis 17 Uhr; Klostermuseum Altomünster, St.-Birgittenhof 6, geöffnet alle Sonntage im August von 13 bis 17 Uhr, Kinderführung am 28. August um 15 Uhr; Hutter-Museum Großberghofen, Walkertshofener Straße 14, geöffnet am Sonntag, 11. September 14 bis 17 Uhr; Augustiner Chorherren Museum Marienpatz 1 in Markt Indersdorf, Führungen durch die Feuerwehrausstellung sonntags im August am 21. und 28. sowie am Mittwoch, 17. August von 14 bis 17 Uhr; Schaudepot Pasenbach, Am Krautgarten 4, geöffnet Samstag, 20. August, und 3. September jeweils von 14 bis 16 Uhr; Heimatmuseum Karlsfeld, Gartenstraße 6, geöffnet Sonntag, 21. August, sowie 4. September, jeweils von 14 Uhr bis 17 Uhr mit Kinderquiz und Schreibwerkstatt; Ruckteschell-Villa der Stadt Dachau, Münchner Straße 84, geöffnet Samstag, 20. August, und Donnerstag, 8. September, jeweils von 14 bis 17 Uhr.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB