bedeckt München
vgwortpixel

Erdweg:Unfall mit Wildschwein

Ein Wildschwein hat am späteren Dienstagabend einen 24-jährigen Autofahrer aus Mittelstetten erschreckt und zu einem Ausweichmanöver gezwungen - mit erheblichen Folgen. Laut Polizei überquerte das Tier gegen 21.30 Uhr kurz vor Unterweikertshofen die Kreisstraße 6. Der 24-Jährige fuhr gerade Richtung Sittenbach, als er mit Entsetzen das Wildschwein vor sich auftauchen sah. Beim Versuch, dem Tier auszuweichen, geriet sein Wagen ins Schleudern. Schließlich überschlug sich sein Auto sogar. Der Mittelstettener blieb jedoch unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 2000 Euro. Die Feuerwehr Unterweikertshofen war da, um die Unfallstelle abzusichern und die Fahrbahn zu säubern.