bedeckt München
vgwortpixel

Erdweg:Heilige Frauen in Unterweikertshofen

Vom Zauber der Heiligen Frauen in den Kirchen - unter diesem Titel bietet das Dachauer Forum in Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge des Erzbistums München und Freising am Samstag, 21. November, einen Vortrag an. Die Symbolsprache bedeutender weiblicher Heiligengestalten in der Pfarrkirche Sankt Gabinus, wie die drei "Heiligen Madln", Margarete, Barbara und Katharina auf dem Nothelferaltar, führt in die Geschichte vor- und frühchristlicher Zeit. Ebenso geben die verschiedenen Darstellungen Mariens und der Heiligen Anna einen Einblick in die verschiedenen Aspekte von Frauenleben und dem Glauben, die diese beiden Gestalten im Laufe der Jahrhunderte aufgenommen und den Betrachtern und Beterinnen zugänglich gemacht haben. Es referiert Marion Mauer-Diesch. Beginn in der Sankt-Gabinus-Kirche in Unterweikertshofen ist um 15 Uhr. Anmeldung bei Martina Scheck, Telefon 08135/224.

© SZ vom 20.11.2015 / SZ
Zur SZ-Startseite