bedeckt München
vgwortpixel

Erdweg:Flucht und Asyl

Politischer Frühschoppen der Landvolkshochschule

Krieg, Gewalt und Armut zwingen viele Millionen Menschen jährlich ihre Heimat zu verlassen. Auf der Suche nach Schutz, Sicherheit und einem besseren Leben machen sie sich auf den Weg. Mit ungewissem Ausgang. Einige davon kommen nach Europa, nach Deutschland, zu uns. Der Politische Frühschoppen am 6. Januar am Petersberg wird sich mit dem Thema Flucht und Asyl beschäftigen.

Was sind die Ursachen, warum Menschen fliehen müssen? Wohin fliehen Sie und auf welchen Wegen gelangen Sie nach Deutschland? Wie sehen eigentlich die rechtlichen Rahmenbedingungen aus und wie kann Integration gelingen? Die Katholische Landvolkshochschule Petersberg hat Bettina Nickel vom Katholischen Büro Bayern gewinnen können, um diese Fragen zu beantworten. Die Rechtsanwältin ist unter anderem Stellvertretende Leiterin des Katholischen Büros Bayern, Mitglied der Härtefallkommission in Bayern beim Bayerischen Staatsministerium des Innern, Mitglied im Bayerischen Integrationsrat und zentrale Ansprechpartnerin der Katholischen Kirche in Bayern zum Thema Kirchenasyl. Der Frühschoppen beginnt um 10.30 Uhr im Saal des Unteren Hauses. Im Anschluss an den Vortrag wird es Gelegenheit zur Diskussion geben. Bereits vor dem Vortrag sind die Besucher auch zum Festgottesdienst um 9 Uhr in der Basilika eingeladen. Der Unkostenbeitrag beträgt inklusive Mittagessen 10 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.