bedeckt München
vgwortpixel

Ehrung der Gewinner:Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" kommt gut an

Bei der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" hat die Serviceberaterin Stefanie Lenk der Volksbank Raiffeisenbank Dachau den zweiten Preis gewonnen: einen Gutschein in Höhe von 70 Euro in der Gaststätte Bakalikon. Die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG veranstaltet zusammen mit der AOK seit zehn Jahren die Aktion, die Berufstätige davon überzeugen soll, nicht mit dem Auto zur Arbeit zu fahren. So wie Stefanie Lenk, die jeden Tag dreieinhalb Kilometer zur Arbeit in die Geschäftsstelle in der Münchner Straße radelt. Etwa 35 Arbeitnehmer beteiligten sich in diesem Jahr an der Aktion. Sie sollten von Juni bis Ende August an mindestens 20 Arbeitstagen den Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen, dazu zählte auch das Pendeln zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Den ersten Preis, einen Gutschein in Höhe von 100 Euro im Restaurant Weinraum, gewann Robert Schmid aus der Hauptstelle. Der dritte Preis, ein 50-Euro-Gutschein im Restaurant Dal Faggio, ging an Peter Bleisteiner. Vorstandssprecher Thomas Höbel sagte, dass der Geschäftsleitung die Gesundheitsvorsorge der Mitarbeiter ein großes Anliegen sei und ermunterte die Gewinner: "Machen Sie auch nächstes Jahr wieder mit."