Defekte Gabel Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein 34-jähriger Dachauer hat sich am frühen Mittwochabend bei einem Sturz vom Fahrrad schwere Verletzungen zugezogen. Der Polizei zufolge war der Mann auf dem Gehweg der Herzog-Albrecht-Straße in Richtung Schillerstraße unterwegs, als er sich entschloss, auf die Fahrbahn zu wechseln. Ein erheblicher Mangel an der vorderen Gabel des Fahrrads führte laut Polizei dazu, dass die Stoßdämpfer den Höhenunterschied nicht aushielten und brachen. Der Mann stürzte über den Lenker mit dem Kopf voraus auf den Asphalt. Er erlitt schwere Verletzungen im Gesicht und brach sich ein Bein. In diesem Zusammenhang rät die Polizei allen Radfahrern, im Frühjahr an ihren Rädern Sicherheits- und Technikchecks durchzuführen. "Eine Überprüfung des Rahmens und des Lenkers auf Korrosionsschäden hätten den genannten Unfall wohl verhindert", sagt Günther Findl, Pressesprecher der PI Dachau.