Das künftige Gesicht Dachaus Regionale Baukultur

Wanderausstellung und Expertengespräche im Landratsamt

Um im wachstumsstärksten Landkreis Bayerns die zukünftige Entwicklung zu steuern, haben die Kommunen des Landkreises Dachau - unter umfangreicher Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger - bereits 2013 ein Zukunftsbild und 16 Leitlinien für die Kreisentwicklung "zwischen Dorf & Metropole" erarbeitet. Anlässlich der Eröffnung der Wanderausstellung zum Preis für Baukultur der Europäischen Metropolregion München im Foyer des Landratsamts Dachau bietet sich am Donnerstag, 15. November, von 18 Uhr an die Möglichkeit, mit ausgewiesenen Fachleuten über Ansätze zur Schaffung lebenswerter Wohnquartiere sowie die Entwicklung der Baukultur im Spannungsfeld der derzeitigen Wachstumsdynamik zu diskutieren.

Nach der Vorstellung des ausgezeichneten Projekts der "Neuen Mitte Karlsfeld" durch den zuständigen Architekten Johann Spengler sowie einem allgemeinen Überblick zu Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Realisierung qualitätsvoller und akzeptierter Neubauprojekte durch Christian Bitter wird die Münchner Stadtbaurätin Elisabeth Merk erwartet. Sie wird sich der Diskussion über die zukünftige Ausrichtung der Kreisentwicklung mit Landrat Stefan Löwl sowie Kreisbaumeister Georg Meier stellen.

Wer mehr über die Projekte erfahren möchte und sich mit Akteuren der Baukultur und des Landkreises Dachau darüber austauschen will, wie Wachstum im Landkreis Dachau mit Qualität begegnet werden kann, ist herzlich willkommen.