bedeckt München
vgwortpixel

Dachau:Unterstützung für das Technische Hilfswerk

Das Technische Hilfswerk (THW) Dachau ist in den Genuss einer 6360-Euro-Spende aus der Regionalförderung der Volksbank-Raiffeisenbank gekommen. Diese finanzielle Unterstützung dient als Zuschuss für das neue Wechselladerfahrzeug und zur Anschaffung eines Sonargerätes zur Vermisstensuche in Gewässern. "Nach dem Ertrinkungstod eines Schülers im Sommer am Gündinger Wehr war uns die Beschaffung eines speziellen Suchgerätes ein großes Anliegen", sagte der THW-Ortsbeauftragte Georg Leitenstorfer. Und Klaus Berger, Bereichsleiter der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG, betonte, wie wichtig es sei, gemeinnützige Vereine und Organisationen zu unterstützen und damit ehrenamtliche Arbeit zu würdigen. 2015 betrug die Regionalförderung der Bank erneut 180 000 Euro und kam 120 Projekten zu Gute. Mit dieser Förderung und allen anderen Spenden der Dachauer Bank flossen im Jahr 2015 insgesamt 300 000 Euro an die Region.