bedeckt München 23°
vgwortpixel

Dachau:Rechtsextremismus und die AfD

Der Runde Tisch gegen Rassismus informiert über das sich ausbreitende Netzwerk rechter Bewegungen in Deutschland. Am Dienstag, 3. Mai, hält Samuel Salzborn von der Universität Göttingen einen Vortrag zum Thema "Die alte 'Neue Rechte' - Ideologie und Strategien der intellektuellen Rechtsextremen" im Erchana-Saal des Ludwig-Thoma-Hauses (Augsburgerstraße 23). Dabei zeigt er auf, woher diese Denkrichtung im Rechtsextremismus kommt, was sie ausmacht und wie heutige Bewegungen wie Pegida und Parteien wie die AfD an die Strategie der "Neuen Rechten" anknüpfen. Der Eintritt ist kostenlos, Beginn ist um 20 Uhr.