Dachau Kreisausschuss diskutiert über Dachauer Moos

Der Umwelt- und Kreisausschuss befasst sich am Freitag, 15. April, mit der Ausweisung eines Landschaftsschutzgebiets im östlichen Dachauer Moos. Sowohl die Stadt Dachau als auch die Gemeinde Karlsfeld haben dazu entsprechende Anträge gestellt. Weiterer Antragsteller ist der Bund Naturschutz, der einen erheblich größeren Umgriff fordert als die beiden Kommunen. 2009 gab es schon einmal einen Vorstoß der Grünen für ein Landschaftsschutzgebiet. In den Vorberatungen schien die Zustimmung der Kreisräte so gut wie sicher. Das Vorhaben scheiterte zuletzt am Widerstand der CSU.