Dachau "Handsomes"

Die angewandte Kunst führt in Dachau ein Schattendasein, obwohl sich ein Kulturhaus wie der Wasserturm wunderbar dafür eigenen würde. Jetzt kommen einige Vertreterinnen dieser Kunstrichtung in die Galerie der Künstlervereinigung Dachau (KVD). Parallel dazu binden sie den Keramikladen von Claudia Flach gegenüber der Galerie in der Kulturschranne in die Ausstellungskonzeption mit dem Titel "handsomes" ein. Die Gruppe von Kunsthandwerkern, Künstlern und Designern zeigt sich von Freitagabend, 14. Oktober, bis Sonntag, 16. Oktober, mit "Feinen Dingen, handgefertigten Unikaten und Kleinserien". Sie wollen "qualitativ hochwertige, individuelle Produkte, vom praktischen Alltagsgegenstand bis zum außergewöhnlichen Schmuckstück, von der Kleinserie bis zum erlesenen Einzelstück". 13 Künstler, Kunsthandwerker und Designer präsentieren an drei Tagen ihre Arbeiten aus den Bereichen Schmuck, Keramik, Porzellan, Textil, Papier, Glas, Holz und Geflecht. Es sind: Pia Maria Duppich, Claudia Flach, Paula Flach, Elke Hegmann, Kira Fritsch, Gitti Klitzner, Unk Kraus, Irmengard Matschunas, Gabriele Metzger, Anna Pfanzelt, Claudia Santiago-Areal, Birgitta Schrader und Marianne Wurst. Vernissage Freitag, 14. Oktober, 18. Uhr. Die Ausstellung ist das Wochenende jeweils von zehn bis 18 Uhr geöffnet.