bedeckt München 25°

Dachau:Ein Abend mit Karl Valentin

Foto: Niels P. Joergensen

In Erdweg kann man sich auf einen Karl-Valentin-Abend am Samstag, 8. April, freuen: Die Schauspielerinnen Bettina Redlich (rechts) aus Haimhausen und Katharina Brenner beleuchten in einer Mischung aus Kabarett und Schauspiel das Leben von Karl Valentin und Liesl Karlstadt. Ihnen gelingt eine ganz andere Annäherung an Karl Valentin, indem sie sich auf die Beziehung zwischen ihm und Liesl Karlstadt konzentrieren. Da bleibt einem ab und an schon mal das Lachen im Halse stecken. Mit ihrem Stück "Halt aus, halt aus im Sturmgebraus" haben Bettina Redlich und Katharina Brenner einen ganz eigenen Zugang zu den Sketchen von Valentin und Liesl Karlstadt gefunden. Einen, der die verzwickte Beziehung der beiden hervorholt. Bettina Redlich (sie spielte schon in Jo Bayers Film die Hauptrolle der Liesl Karlstadt) und Katharina Brenner sind tief in die Materie eingestiegen. Am Ende übernahmen die beiden Frauen auch gleich die Regie. Liesl Karlstadt und Karl Valentin alias Bettina Redlich und Katharina Brenner verbinden in einer herrlichen Art und Weise Schauspiel und Kabarett. Die Veranstaltung des Kulturvereins Erdweg im Tafernsaal im Wirtshaus in Erdweg beginnt um 20 Uhr. Foto: Niels P. Jørgensen

© SZ vom 07.04.2017

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite