bedeckt München 11°

Dachau:5000 Jahre Patriarchat

Auch im März sorgt der kürzlich gegründete Verein Schere Stein Papier e.V. in der Kleinen Altstadtgalerie Dachau für ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Am Samstag, 21. März, startet eine neue Ausstellung in der Kleinen Altstadtgalerie. Mark Kohlberg, Filmregisseur und Fotograf, stellt unter dem Titel "past photo future" ein Mosaik aus Momenten, vorwiegend Fotografien, aus. Das begleitende Thema zur Veranstaltung ist 5000 Jahre Patriarchat. Wie ist der Blick auf die Frau geprägt. Ist es möglich sich außerhalb dieser Strukturen zu bewegen, zu begreifen? Wenn ja, mit welchen Konsequenzen? Kann die Selbstbestimmtheit der Frau auch unfeministisch sein? Die Vernissage findet am Samstag, 21. März, um 18 Uhr in der Kleinen Altstadtgalerie in Dachau, Burgfriedenstraße 3 statt. Im Folgenden ist die Ausstellung bis 5. April jeweils Donnerstag von 18 bis20 Uhr, Freitag von 18 bis 20 Uhr und Sonntag von 14 bis16 Uhr zu besichtigen.

© SZ vom 14.03.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite