Dachau:14-jähriger Schüler stürzt auf glatter Straße

Leicht verletzt hat sich ein 14-jähriger Schüler am Mittwochmorgen bei einem Sturz mit dem Fahrrad auf glatter Straße. Wie die Polizeiinspektion Dachau berichtet, stürzte der 14-jährige Radfahrer auf dem Weg zur Schule in der Sieglindenstraße und schlug dabei wohl auch mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf. Weil der Schüler einen Helm trug, erlitt er keine allzu schwereren Verletzungen, teilt die Dachauer Polizei weiter mit. Der 14-jährige Schüler wurde mit lediglich leichten Verletzungen im Gesichtsbereich zur Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

© SZ vom 20.01.2017 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB