Bergkirchen:Vorfahrtsverstoß an Indersdorfer Gabel

Wieder einmal hat es an der Indersdorfer Gabel gekracht: Am Donnerstag, gegen 21.40 Uhr, kam es erneut zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung, verletzt wurde dieses Mal jedoch niemand. Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Hilgertshausen-Tandern fuhr mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2047 in Richtung Schwabhausen und bog nach rechts auf die Staatsstraße 2050 ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 24-Jährigen, die ebenfalls aus Hilgertshausen-Tandern stammt und die von Schwabhausen kommend nach links in Richtung Indersdorf abbog. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von circa 2500 Euro.

© SZ vom 25.09.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB