Bergkirchen:Radlader gerät in Brand

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist ein Radlader in Flammen aufgegangen. Am Donnerstagvormittag geriet die Baumaschine in einer Reithalle in Eschenried in Brand. Der Besitzer konnte das Feuer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte noch selbstständig mit einem Wasserschlauch löschen. Er erlitt jedoch eine Rauchvergiftung und musste in das Krankenhaus München Pasing eingeliefert werden. Die alarmierten Feuerwehren aus Eschenried, Günding, Dachau, Graßlfing, Geiselbullach, Gröbenzell und auch aus München rückten mit einem Großaufgebot an. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB