bedeckt München 22°
vgwortpixel

Auftritt im Festzelt:Markus Söder in Hebertshausen

Ministerpräsident zu Besuch beim Burschen- und Mädchenverein

Der CSU-Ortsverband Hebertshausen verspricht den "größten Stammtisch, den Hebertshausen je gesehen hat". Erwartet wird Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Ob der Stammtisch nun tatsächlich so groß sein wird, weil alle Mitglieder des Katholischen Burschen- und Mädchenvereins (KBMV) von Hebertshausen daran Platz nehmen wollen, oder ob ihm Größe verliehen wird durch den hohen Besuch, das müssen die Gäste am Donnerstag, 19. Juli, selbst feststellen. Mit einem politischen Abend im Festzelt beginnt die viertägige Feier zur Gründung des KBMV vor 115 Jahren. Von 18 Uhr an ist Einlass, es folgt um 19 Uhr die Begrüßung durch Vereinsvorstand Philipp Winkler und Bürgermeister Richard Reischl (CSU), der das Bierfass anstechen wird. Die Rede von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) wird um 20 Uhr erwartet. Dazu spielt die Blaskapelle Schönbrunn. Von 22 Uhr an öffnet die Bar. Mehrere CSU-Ortsverbände im Landkreis, etwa Schwabhausen, haben Tische reserviert. Söder hat den Landkreis schon öfter besucht. In seinem Amt als Ministerpräsident war er erst einmal da, beim Volksfest Indersdorf im Mai.

© SZ vom 18.07.2018 / vgr
Zur SZ-Startseite