bedeckt München
vgwortpixel

Altomünster:Zweites Treffen der Klimaschützer

Im November des vergangenen Jahres hat sich in der Marktgemeinde eine überparteiliche "Klimaschutz-Gruppe Altomünster" um den Augsburger Hochschulprofessor Florian Hörmann und Tanja Lademann (CSU) konstituiert. Die Resonanz auf diese Klimaschutzgruppe wurde damals von den Initiatoren als erfreulich gewertet. Deswegen organisiert sie nun ein zweites Treffen, das am kommenden Samstag, 25. Januar, 14 bis 17 Uhr, im Sitzungssaal des Altomünsterer Rathauses stattfinden wird. Die Klimaschutzgruppe lädt weitere interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger ein und freut sich über alle, die "sich für ein nachhaltiges und lebenswertes Altomünster einbringen möchten", wie Mitgründer Markus Zieglwallner mitteilt.

© SZ vom 22.01.2020 / kram
Zur SZ-Startseite