bedeckt München
vgwortpixel

Altomünster:Peter Greif liest "Die Heilige Nacht"

Ludwig Thoma hat die "Heilige Nacht" in die winterliche Bergwelt Oberbayerns verlegt. Auch im bayerischen Bethlehem bekommen Maria und Josef die Hartherzigkeit und den Egoismus der Reichen zu spüren. Mitleidlos werden sie abgewiesen. Stattdessen helfen die einfachen Menschen, wo sie können. "Die Heilige Nacht" ist eine der schönsten Weihnachtsgeschichten in bayerischer Mundart: kraftvoll, warmherzig, einfühlsam und gespickt mit der für Thoma typischen Komik. Am 1. Adventssonntag, 29. November, liest der Schauspieler Peter Greif "Die Heilige Nacht" in der Kapelle des Klosters Altomünster. Ein verzauberndes, manchmal auch augenzwinkerndes Adventserlebnis für die ganze Familie. Der Haberer-Zwoagsang begleitet den Schauspieler mit Gesang und Zither. Die Aufführung beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Weitere Informationen unter Telefon 08254 - 8665 oder siegfried.bradl@web.de sowie unter Telefon 08254 - 8255 oder st.birgitta@kloster-altomuenster.de.