Altomünster:Die berühmtesten deutschen Gedichte

Nach langer Pause setzen die Volkshochschule und das Museum Altomünster ihre Literaturabende am Freitag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr, fort. Der Lyrikabend stellt die berühmtesten deutschen Gedichte vor. Aus 200 Gedichtsammlungen wurden die zehn häufigsten publizierten Gedichte ermitteln. Dass darunter Goethe und Schiller zu finden sind, ist nicht überraschend. Platz eins beansprucht aber Matthias Claudius mit seinem Gedicht und Lied "Der Mond ist aufgegangen". Der eher unbekannte Friedrich Gottlieb Klopstock erscheint gleichfalls unter den zehn bekanntesten Gedichten. Im zweiten Teil des Abends dürfen die Zuhörer ihre Lieblingsgedichte vorschlagen, die fachkundig von Susanne Allers, Vroni Holzmüller und Wilhelm Liebhart rezitiert werden. Die Reihe wird am 5. November mit einem Ludwig Thoma-Abend fortgesetzt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB