bedeckt München 15°

Corona:Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich dem Wert 35

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner nähert sich in München dem Wert von 35. In München wurden für Samstag 47 neue Corona-Fälle und drei weitere Todesfälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz für München ist damit weiter gesunken und beträgt laut Robert-Koch-Institut nun 36,4. Sie entspricht der Anzahl der für die letzten sieben Tage neu gemeldeten Fälle pro 100 000 Einwohner. Für die Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen in der Stadt hat die Inzidenzzahl noch keine unmittelbare Auswirkung. Bundes- und Staatsregierung haben deutlich gemacht, dass weitere Lockerungsschritte über das vorsichtige Öffnen von Schulen hinaus erst erfolgen sollen, wenn eine Sieben-Tagen-Inzidenz von 35 erreicht ist.

© SZ vom 15.02.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema