bedeckt München

ZDF: "Wetten, dass ...?" wird 30:War da was vor Gottschalk?

"Wetten, dass ... ?" im ZDF ist ohne Thomas Gottschalk nicht mehr denkbar. Doch das war mal anders. Die Game-Show feiert 30. Geburtstag. Ein Rückblick.

Christina Maria Berr

20 Bilder

30 Jahre Wetten dass...?

Quelle: ZDF, Georg Meyer-Hanno

1 / 20

Gutgut, es ist eigentlich noch ein bisschen zu früh zum Feiern, denn die Sendung wird strenggenommen erst im Februar 30. Doch wenn der Sender schon Party macht und die kommende Sendung als Jubiläumsshow ankündigt, wollen wir auch mal Rückschau halten. Wird sowieso mal Zeit.

ZDF feiert 25 Jahre Wetten, dass...?

Quelle: Dürrwald/dpa

2 / 20

"Wetten, dass ... ?" ist ohne Thomas Gottschalk nicht mehr denkbar. Doch das war mal anders. Die erste Sendung moderierte nämlich - wer erinnert sich noch? - Showmaster Frank Elstner. Er hat ja auch die Sendung mitentwickelt.

ELSTNER GOTTSCHALK LIPPERT

Quelle: AP

3 / 20

Frank Elstner (links, hier mit seinen Nachfolgern Thomas Gottschalk, Mitte, und Wolfgang Lippert) behauptet, er habe das Konzept der Sendung in einer schlaflosen Nacht in zwei Stunden entwickelt. Na, wenn der Mann öfter nicht schlafen kann, hätte das ZDF wohl überhaupt keine Quotenprobleme mehr.

'Wetten, dass...?' in Leipzig

Quelle: dpa

4 / 20

Seit fast 30 Jahren bieten nun Kandidaten absurde Wetten an, schlabbern etwa wie Tim Vetter aus Bayern Wasser mit seinem Hund um die Wette - und gewinnen oder verlieren die Wetten mit selbst gesteckten Zielen. Im Laufe der Zeit wurde auch noch eine Kinderwette und eine Stadtwette eingeführt.

GOTTSCHALK JACKO

Quelle: AP

5 / 20

1987 übergab Elstner seine Sendung an Thomas Gottschalk. Der begrüßt seitdem bis heute prominente Personen aus aller Welt - wie 1999 Michael Jackson (rechts) , plaudert mit ihnen und irritiert zwischendurch die Wettkandidaten mit seinem Geplänkel.

30 Jahre Wetten dass...?

Quelle: ZDF, Renate Schäfer

6 / 20

Zwischendrin wollte Gottschalk mal nicht mehr und Wolfgang Lippert übernahm 1992 bis 1993 die Sendung. Aber dann hat es sich Thommy wieder anders überlegt ...

Thomas Gottschalk

Quelle: Wette verloren: Thomas Gottschalk schmeckte sein Bad im Senf nicht. AP

7 / 20

Verliert Gottschalk eine Wetter, muss er auch mal ran, als Chauffeur - oder wie hier vor zwei Jahren in Nürnberg, als er in ein Senffass getaucht wird.

30 JubilÂäumswetten  Wetten, dass ..?

Quelle: ZDF, Renate Schäfer

8 / 20

Auch die Kandidaten sind sich für wirklich nichts zu schade. So hat sich Köbi Schwitter ausgedacht, dass er Lkw-Reifen durch Aufblasen zum Platzen bringen könnte. Schwitter hat sich da vertan - und dennoch wurde er vom TV-Publikum zum Wettkönig gewählt.

30 Jahre Wetten dass...?

Quelle: ZDF, Renate Schäfer

9 / 20

Oder dieser verrückte Kandidat: Franz Bierbaum tat kund, innerhalb von 2,5 Minuten 50 Wiener Telefonbücher zu zerreißen. Er gewann und Wettpate Phil Collins, der daneben getippt hatte, musste "Groovy Kind of Love" für eine Frau, die Geburtstag hatte, singen.

"WETTEN, DASS ..." IN LEIPZIG

Quelle: DPA

10 / 20

Auch Pamela Anderson verlor 2000 eine Wette - und musste einen Trabi waschen, natürlich mit Bikini-Oberteil bekleidet. Kein Wunder, dass Gottschalk, der wie kein anderer internationale Stars nach Deutschland bringt, auch König des Überziehens ist. Sein Rekord soll bei 73 Minuten liegen, aber im ZDF wird dem Blondschopf ohnehin alles nachgesehen.

30 Jahre Wetten dass...?

Quelle: ZDF, Georg Meyer-Hanno

11 / 20

Einen Jeep in drei Minuten zusammenbauen - diese Wette klappte. Und man fragt sich, ob diese Jungs nicht vielleicht irgendwo eine Werkstatt haben. Denn bei denen käme eine Autoreperatur wirklich günstig.

Wetten, daÂß...?

Quelle: ZDF, Wolfram Jürgen Mehl

12 / 20

Die wohl bekannteste Wette ist eine gemogelte: Denn Titanic-Redakteur Bernd Fritz behauptete 1988, die Farbe der Buntstifte an deren Geschmack erkennen zu können. Er hatte sich unter dem Pseudonym Thomas Rautenberg in die Sendung eingeschleust.

Wetten, daÂß...?

Quelle: ZDF, Wolfram Jürgen Mehl

13 / 20

Doch Fritz hatte unter der Brille hindurchgelinst. In der darauffolgenden Show nahm Gottschalk den Schwindel nochmal auf und meinte über den Redakteur des Satiremagazins: "Das hätte er auch einfacher haben können. Ein Satz hätte genügt. Was macht er stattdessen? Schreibt 14 Seiten in einer Zeitschrift, die keiner liest."

Qualifying der Wok-WM - Raab

Quelle: dpa

14 / 20

Die Sendung wurde auch zum Entwicklungsstudio für eine neue Show. Dann 2003 versprach Moderator Stefan Raab, er würde im Fall einer verlorenen Wette mit einem Wok eine Bobbahn hinunterfahren. Er gewann die Wette, fuhr die Bahn trotzdem mit einem Wok herunter - und so entstand seine Dauerwerbesendung Wok WM.

Hier ein Foto von der Wok WM 2010.

GERMAN POP SINGER SARAH CONNOR PERFORMS IN BRAUNSCHWEIG

Quelle: AP

15 / 20

Nackt oder nicht nackt - das war die Frage bei Sarah Connors Auftritt im Januar 2002. Sie stellte ihr Lied From Sarah with Love vor - und trug ein im Scheinwerferlicht transparent wirkendes Kleid. Die Empörung war groß, die Werbung für ihre neue Platte wohl gelungen.

Wetten dass...? Summer Edition From Mallorca

Quelle: getty

16 / 20

Im Sommer verlegt Gottschalk die Sendung Wetten, dass...? auf die Lieblingsinsel der Deutschen, nach Mallorca. Im Mai diesen Jahres feierte "Poptitan" Dieter Bohlen von RTL (rechts) mit.

Rock star Robbie Williams performs with unidentified supporters during German TV show 'Wetten Dass' in Dusseldorf

Quelle: REUTERS

17 / 20

Bohlen, in Deutschland ein Star, bei Wetten, dass ...? aber eher eine kleine Nummer. Immerhin kam Robbie Williams nach Düsseldorf zu Showmaster Gottschalk. Das Gekreische war groß.

MACCARTNEY MILLS

Quelle: AP

18 / 20

Auch Paul McCartney kam 2001 mit seiner damaligen Verlobten Heather Mills.

'Wetten, dass..?'

Quelle: Hartmut Reeh/dpa

19 / 20

Und wer 30 wird, hat auch schon viele Jubiläen hinter sich. Hier etwa feiern Thomas Gottschalk (links), Wolfgang Lippert (Mitte) und Frank Elstner die 100. 'Wetten, dass...?'-Sendung. Und es kommt uns doch schon wieder ziemlich historisch vor.

WETTEN,DAß...?

Quelle: ag.dpa

20 / 20

In der 162. Sendung, am 1. April 2006, kündigte der Moderator seinen Rücktritt an. Das war ein Aprilscherz. Und man kann sich ja auch wirklich nur vorstellen, dass Wetten, dass ...? die nächsten 30 Jahre auch noch von Gottschalk moderiert wird. Also bis der dann 90 Jahre alt geworden ist. Mindestens.

Hier spielt er 1998 mit Roman Polanski (links) eine Vampirszene nach.

© sueddeutsche.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite