Hörfunktipps:Die Zukunft der Arbeit

Hörfunktipps: undefined
(Foto: Illustration: Christian Tönsmann)

Digitale Nomaden oder die Auflösung der Grenze zwischen Job und Freizeit: Das Radio beschäftigt sich mit den modernen Geschäftsmodellen des Individuums.

Von Stefan Fischer

Vergnügen und Verdruss

Wann ist Feierabend, und wie unterscheiden sich Freizeit und Urlaub von der Arbeit? Um diese Frage kreist das Hörspiel Die weite weite Sofalandschaft (WDR 3, Samstag, 19.04 Uhr). Direkt daneben schlägt der Zündfunk Generator eine Kerbe ein mit Die neue Working Class - Wenn Arbeit in die Armut führt (Bayern 2, Sonntag, 22.03 Uhr). Regina Burbach schildert im Feature Während meine Kunden schlafen ... den Alltag digitaler Nomaden (SWR 2, Sonntag, 14.05 Uhr). Aufgelöst hat sich in der Pandemie das Geschäftsmodell vieler Musiker. Maximilian Sippenauer denkt im Nachtstudio-Essay Es ist egal, aber darüber nach, ob das verlorene Jahr nicht vielleicht doch eine notwendige Frischzellenkur ist für den Pop als Kunst (Bayern 2, Dienstag, 20.05 Uhr).

Lobgesänge

Martin Auer und Rüdiger Ruppert haben Das Dschungelbuch als Erzählkonzert neu inszeniert, mit Christian Brückner als Sprecher und dem Wilden Jazz-Orchester (HR 2, Sonntag, 16.04 Uhr). Die Gesänge der Raumfahrer bringt Patricia Görg zum Klingen in ihrem Hörspiel (DLF Kultur, Mittwoch, 22.03 Uhr). Paul Wührs Preislied von 1971 ist eines der ersten Originalton-Hörspiele, montiert aus Straßenumfragen, in denen der Autor wissen wollte, wie die Menschen ihre Lebensbedingungen beurteilen (Bayern 2, Freitag, 21.05 Uhr).

Familienangelegenheiten

Von sexueller Gewalt in organisierten und rituellen Gruppen berichtet Beate Hinrichs in dem verstörenden Feature Kinderfolter (WDR 5, Sonntag, 13.04 Uhr). Paulina Czienskowski schildert im Hörspiel Aber sie dachten nichts zu Ende die Brutalität in einer Kleinfamilie, die aus dem einander nicht Verstehen resultiert (DLF Kultur, Sonntag, 18.30 Uhr). Familienkalamitäten als Rundfunkkomödie: Das Feature Haltung und Unterhaltung erinnert an Lia Wöhr und speziell ihre Rolle in Die Hesselbachs (HR 2, Samstag, 14.04 Uhr).

© SZ
Zur SZ-Startseite
Mary Elizabeth Mastrantonio & Ed Harris Characters: Lindsey Brigman & Virgil Bud Brigman Film: The Abyss (1989) Director; Abyss

TV-Tipps zum Wochenende
:Die falsche Entscheidung

In den besten Filmen des aktuellen Fernsehprogramms stehen den Helden gewaltige Möglichkeiten offen. Nicht alle sind in der Lage, sie zu erkennen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB