Forderungen an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk Ferres & Co. nehmen uns die Luft

Es ist schade, dass Ferres & Co das Programm dominieren. Es ist schade, dass Filme vermeintlich nur funktionieren, wenn die immer gleichen Berühmten dabei sind. Das nimmt den No-Names die Chance, bekannt zu werden.

Natürlich hat auch ein Heiner Lauterbach klein angefangen und musste sich durchschlagen. Aber wir Jungschauspieler haben es heutzutage insofern schwerer, als es immer mehr Quereinsteiger gibt, Sänger oder andere Promis, die es zum Filmen zieht. Dabei haben wir doch den Vorteil, eben nicht so sehr auf Typen festgelegt zu sein. Wir können uns leichter in Rollen einfinden, sind oft kreativer, vielfältiger, bringen frischen Wind mit.

Nina Brandt, 22, ist Schauspielerin und hat etwa in den Filmen Die Himmelsstürmer und Drillinge und Fritz mitgewirkt. Beide laufen dieses Jahr in der ARD.