bedeckt München 30°

Bjarne Mädel im Interview:"Komik ist viel unerbittlicher als Tragik"

Neue Netflix-Serie ´How to Sell Drugs Online (Fast)

Am Telefon Drogen verkaufen, mit dem Strohhalm Limo trinken: In dieser kleinen Szene steckt viel vom Geheimnis des Schauspielers Bajrne Mädel.

(Foto: Netflix)

Der Schauspieler Bjarne Mädel im Gespräch über Humor, dicke Bäuche und die Kunst zu lachen, damit man nicht weinen muss.

Von Kathrin Hollmer

W elche Rolle Bjarne Mädel, 51, auch spielt, sie macht ihn noch populärer. Im Fernsehen wurde er als "Ernie" Heisterkamp in Stromberg bekannt. Er war Polizeiobermeister Dietmar Schäffer in Mord mit Aussicht und der Tatortreiniger Schotty. In der neuen Netflix-Serie How To Sell Drugs Online (Fast) spielt er Buba, der von seinem Pferdehof aus Jugendliche mit Süßigkeiten und Ecstasy versorgt. Zum Interview in Köln erscheint Mädel ganz in Schwarz, inklusive Käppi mit eingesticktem "B". Nur seine Socken sind knallblau und mit Igeln. Zum Staffelfinale würden die Tiere noch wichtig, sagt er. Mehr verrät er dazu nicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Karl Leisner Priester KZ Dachau Weihe
KZ Dachau
Der Erlöste
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
lisa eckhart sz-mag
SZ-Magazin
Lisa Eckhart und die Grenze des Sagbaren
-
Statistik
Mit Mathe gegen Mafiosi
Corona Simulation Teaser Storytelling grau
Coronavirus
Der lange Weg durch die Pandemie
Zur SZ-Startseite