bedeckt München

Antenne Bayern:Es funkt nicht mehr

Die Zentrale von Antenne Bayern in Ismaning bei München.

(Foto: imago stock&people)

Kein privater Radiosender in Deutschland ist so beliebt wie der bayerische Traditionssender Antenne Bayern. Doch seit einiger Zeit verliert er rasant an Hörerinnen und Hörern. Wie die Macher um ihr Publikum ringen.

Von Stefan Fischer

Antenne Bayern ist der meistgehörte private Radiosender in Deutschland. Doch das Publikum wendet sich zunehmend ab. Vom Radio insgesamt, besonders aber von der Welle mit Sitz im Münchner Vorort Ismaning: Vor zehn Jahren hatte der Sender teilweise mehr als 1,3 Millionen Hörer pro Stunde. Die bislang letzte Erhebung aus dem Sommer bescheinigt ihm durchschnittlich nur noch 805 000 Hörer.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wirecard
Gegen jede Warnung
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Schifferdecker NSU Podcast
NSU und rechter Terror
Deutsche Abgründe
Polizeistreife Stuttgart
Corona-Maßnahmen
Die Polizei, dein Freund und Abstandsmesser
Zur SZ-Startseite