Der Exklusive

Elizabeth Taylor und Richard Burton lernten sich am Set von "Cleopatra" kennen, als sie beide noch mit anderen Partnern verheiratet waren. Während die ganze Welt sich noch über ihre Affäre empörte, heirateten die beiden heimlich in Montreal. Nur der Fotograf Bill Lovelace und der Reporter Robin Shafford waren eingeladen. Sie hatten sich zuvor mit dem Paar angefreundet. Lovelaces Foto ist das einzige Bild der Hochzeit. Burton und Taylor kamen ihr Leben lang weder mit- noch ohne einander aus: Zehn Jahre nach der Hochzeit ließen sie sich scheiden und heirateten 1975 noch einmal, nur um sich zehn Monate später wieder scheiden zu lassen.

Bild: Express/Getty Images 14. Februar 2017, 05:292017-02-14 05:29:59 © SZ.de/hsel/afis