Michelle Hunziker "Ich war das perfekte Opfer"

Michelle Hunziker über ihre Kindheit: "Ich habe um jede Aufmerksamkeit gebettelt"

(Foto: Mattia Zoppellaro/contrasto/laif)

Michelle Hunziker über ihre Zeit in einer Sekte, warum sie als junge Frau um Aufmerksamkeit bettelte und wieso Wahrheit der einzige Weg ist, sich selbst zu vergeben.

Von Marten Rolff

SZ: Frau Hunziker, in Porträts über Sie heißt es, wenn kleine Mädchen in Italien ihre Wirkung trainieren, dann üben sie vor dem Spiegel so zu lächeln wie Sie.

Michelle Hunziker: Ist das so? Tatsache ist, dass Lachen und Ironie immer eine Art Markenzeichen von mir waren. Oft hat mich das gerettet. Oft war es aber auch ein Nachteil.

Inwiefern?

Wenn man jünger ist, lacht man auch aus Unsicherheit. Und es gab Momente, in denen mein Lachen wie eine ...

"Wir kämpfen ständig mit unserer Unzufriedenheit"

Der Ingenieur und Autor Mo Gawdat glaubt, dass weder Erfolg noch Reichtum zufrieden machen. Er erklärt, wie man jederzeit Glück finden kann. Interview von Fabrice Braun mehr...