Königreich BhutanMärchenhochzeit im Himalaya

Prinz William und seine Kate sind abgemeldet. Am anderen Ende der Welt heiratet der "Drachenkönig". Auch seine Braut ist bürgerlich, wunderschön und nicht auf den Kopf gefallen.

Prinz William und seine Kate sind abgemeldet. Am anderen Ende der Welt heiratet der "Drachenkönig". Auch seine Braut ist bürgerlich, wunderschön und nicht auf den Kopf gefallen.

Der fünfte Drachenkönig, Jigme Khesar Namgyel Wangchuck, heiratet. Seine Nation ist im Hochzeitsfieber. Selbst den Einreise-Antrag ins Königreich Bhutan ziert ein Bild des Brautpaars.

Im Gegensatz zur Windsor-Trauung Ende April stehen bei diesem royalen Ringetausch jedoch keine Monarchen und Regierungsvertreter aus dem Ausland auf der Gästeliste. Erst seit den siebziger Jahren dürfen Touristen in das abgelegene und gut abgeschottete Land kommen - Massentourismus ist noch immer verpönt. Besucher müssen viel Geld für die Einreise zahlen.

Bild: dpa 13. Oktober 2011, 12:412011-10-13 12:41:01 © sueddeutsche.de/sks/jobr