Seine aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigten Masten sieht der Kölner Architekt Dietmar Koering eher als Kunstobjekt. Bleibt die Frage, ob utopistische Mastentwürfe wie diese nur dann grandios wirken, wenn sie in Mondlandschaften wie in Island aufgestellt werden.

Bild: Dietmar Koering/Arphenotype 10. Juni 2011, 17:372011-06-10 17:37:31 © SZ vom 11.6.11/vs