Momentaufnahmen im Februar:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt.

Von SZ-Autorinnen und Autoren

Momentaufnahmen im Februar: undefined
(Foto: Hussein Faleh/AFP)

An der Schwelle: Bei einer Zeremonie im Basra International Stadium in Irak tragen viele muslimische Frauen zum ersten Mal den Hijab, die traditionelle Kopfbedeckung. So auch diese junge Frau.

Momentaufnahmen im Februar: undefined
(Foto: Ismael Adnan/AFP)

Schneebedeckt: Autos fahren durch das nordirakische Gara-Gebirge, das etwa 2150 Meter über dem Meeresspiegel liegt und zur autonomen Region Kurdistan des Landes gehört.

Momentaufnahmen im Februar: undefined
(Foto: Jose Jordan/AFP)

Lodernder Protest: Auch in Spanien demonstrieren die Landwirte für bessere Bedingungen und blockieren dafür ebenso wie ihre Nachbarn Straßen oder verbrennen wie hier Heu, um auf sich aufmerksam zu machen.

Momentaufnahmen im Februar: undefined
(Foto: Yara Nardi/Reuters)

Prunkvoll: Der hoch aufragende Bronzebaldachin über dem Hauptaltar des Petersdoms, der vor 400 Jahren von Gian Lorenzo Bernini entworfen wurde, wird für seine umfangreiche Restaurierung vorbereitet.

Momentaufnahmen im Februar: undefined
(Foto: Luis Tato/AFP)

In Trauer: Ein Priester und enge Verwandte verabschieden den Kenianer Kelvin Kiptum, der drei der sieben schnellsten Marathons der Geschichte gelaufen ist und als Wunderkind galt. Sein früher Tod mit 24 Jahren durch einen tragischen Autounfall schockiert die Welt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: