Momentaufnahmen im September:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autoren

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Amanuel Sileshi/AFP)

In Grün gehüllt: Ein Mädchen schaut zurück, während sie an einer Chorparade am Vorabend des äthiopisch-orthodoxen Feiertags Meskel in Addis Abeba teilnimmt.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: John Wessels/AFP)

Engagierter Gleichschritt: Zwei Soldaten der senegalesischen Armee marschieren bei einer Gedenkveranstaltung zum 20. Jahrestag des Kenterns der Fähre "Le Joola" in Ziguinchor, bei dem fast 1900 Menschen ums Leben kamen.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Manan Vatsyayana/AFP)

Mit scharfer Klinge: Eine religiöse Anhängerin präsentiert beim jährlichen Vegetarierfest in Phuket, Thailand, wie ein Schwert für spirituelle Reinigung ihre Wange durchbohrt hat.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Johanna Geron/REUTERS)

Minimalmode: Die Künstlerin Michaela Stark führt eine Kreation des Designers Victor Weinsanto auf der Paris Fashion Week vor.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: REUTERS)

Weg mit den alten Zöpfen: Eine Frau schneidet sich während eines Protestes gegen den gewaltsamen Tod der 22-jährigen Kurdin Jina Mahsa Amini im Iran in der kurdisch kontrollierten Stadt Qamischli im Nordosten Syriens die Haare ab.5In die Luft: Ein Mann zündet bei einer Demonstration gegen die von Präsident Gustavo Petro vorgeschlagene Steuerreform in Bogota, Kolumbien, eine Farbfackel an.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: POOL/via REUTERS)

Respekt zollen: Ein großformatiges Porträt des ehemaligen japanischen Premierministers Shinzo Abe hängt in der Budokan-Arena in Tokio, wo Tausende von Menschen an seinem Staatsbegräbnis teilnehmen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema