bedeckt München 15°
vgwortpixel

Stiftungsrat holt Julia Rust:Vizechefin für Bauakademie

Die Stiftung Bauakademie hat am Dienstagnachmittag Julia Rust von Krosigk zur stellvertretenden Direktorin ernannt. Sie leitet seit 2009 das Berliner Ausstellungshaus der privaten Stiftung Olbricht, das vor allem zeitgenössische Kunst zeigt. Außerdem beschloss der Stiftungsrat, Berufung gegen die Einstweilige Verfügung einzulegen, die der Architekturprofessor Philipp Oswalt Anfang Januar vor Gericht erwirkt hatte. Oswalt hatte gegen die Ernennung des SPD-Bundestagsabgeordneten Florian Pronold zum Direktor der Bauakademie geklagt. Das Gericht stoppte daraufhin das Besetzungsverfahren. Die Stiftung Bauakademie verzichtete aber am Dienstag darauf, Pronold, wie zwischenzeitlich erwogen, zum kommissarischen Direktor zu ernennen. In dem seit Mitte November anhaltenden Streit um die Bauakademie und die Besetzung ihrer Leitungspositionen sind mittlerweile etliche Gerichtsverfahren anhängig. Für seine Kritiker, darunter mehr als 600 Unterzeichner eines Offenen Briefs, ist Pronold nicht ausreichend qualifiziert für die Direktorenstelle. Pronold forderte daraufhin den Spiegel, einen AfD-Abgeordneten und das Architektur-Magazin Marlowes auf, Unterlassungserklärungen abzugeben.

Anm. d. Red.: In einer früheren Version des Textes hieß es irrtümlich, Pronold habe Unterlassungsklagen angestrengt. Wir bitten dies zu entschuldigen.

© SZ vom 29.01.2020
Zur SZ-Startseite