Sony World Photography AwardsVon bizarr bis berührend

Abstrus inszenierte Posen, bewegende Porträts und überraschende Momentaufnahmen: Die "Sony World Photography Awards" haben die besten Motive des Jahres veröffentlicht.

Zum Ende des Jahres veröffentlichen die Sony World Photography Awards noch einmal die besten Bilder ihres Wettbewerbs.

Seine bewegenden Aufnahmen iranischer Opfer von Säureanschlägen brachten Asghar Khamseh den Titel "L'Iris d'Or Photographer of the Year". Die Aufnahmen versetzten den Betrachter in die Lage, "schonungslose, intime Bilder mit Einfühlungsvermögen und Respekt anzusehen - so schwer ihr Anblick auch fallen mag -, sodass er vom bloßen Zuschauer zum Zeugen wird", urteilte die Jury.

Bild: Asghar Khamseh; 2016 Sony World Photography Awards 29. Dezember 2016, 17:592016-12-29 17:59:34 © SZ.de/cag/jobr/dd