bedeckt München 17°

Science Fiction:Calvin, der Würgeengel

Im Science-Fiction-Film "Life" entdecken Forscher ein bedrohliches Wollknäuel auf dem Mars, das schnell zum fiesen Alien heranwächst.

Von Philipp Stadelmaier

Aus den Tiefen des Alls gleitet eine Sonde auf die Internationale Raumstation ISS zu, die im Orbit um die Erde kreist. Die Sonde hat Bodenproben auf dem Mars gesammelt, die nun auf der Station ausgewertet werden sollen. Die internationale Crew findet heraus, dass sich in der Probe ein Einzeller befindet. Neugierig und naiv wie sie sind, bringen sie ihn zum Wachsen. Zuerst ist alles harmlos. Das putzige kleine Ding sieht aus wie ein Wollknäuel, dem man Leben eingehaucht hat. Die animierten Fädchen formen sich zum Händchen. Wie ein Baby greift es nach dem behandschuhten Finger, der sich ihm durch die Trennwände des Laborkastens entgegenstreckt. Eine Grundschule in den USA wird mit der Namensfindung beauftragt. Die Schülerinnen entscheiden sich für Calvin.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
USA
Der Präsident und ich
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Corona-Impfstoff
Die Hoffnung auf einen Covid-19-Impfstoff wächst
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Zur SZ-Startseite