bedeckt München 17°

Kolumne "Was folgt", Folge 21:Glücklich bis ans Lebensende

Zuversicht? Apokalypse? Der Schriftsteller Michael Maar schaut nach, mit welchen Worten andere Autoren ihre Bücher beenden.

(Foto: Rolf Haid)

Was kommt, ist wirklich schwer zu sagen. In der Literatur ist das anders, die endet wenigstens zuverlässig. Ein Blick auf letzte Sätze.

Gastbeitrag von Michael Maar

Endlich wird geimpft. Aber sind wir noch die, die wir vor Corona waren? Sind wir, in mehr als dieser Hinsicht, überhaupt noch zu retten? Persönliche Geschichten aus helleren Tagen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Eine fuer diesen Sonntag (01.08.2021) angemeldete Grossdemonstration von Gegnern der Corona-Massnahmen in Berlin war zwa
Demonstrationen
Betteln um Verbote
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Niedersachsen
Baby, ich bin gleich bei dir
Populismus
Die Einsamkeit der Querdenker
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB