bedeckt München 26°

London:Kunstmesse Frieze abgesagt

Die Londoner Kunstmesse Frieze und ihre Schwester Frieze Masters werden dieses Jahr nicht stattfinden. Das teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Bisher hatten sie gehofft, die Messen trotz Covid-19 wie geplant, wenn auch in kleinerer Form, Anfang Oktober abzuhalten. Nach der Art Basel ist die Frieze die weltweit wichtigste Messe für Gegenwartskunst. In den letzten Monaten wurden bereits etliche Kunstmessen abgesagt, darunter die Art Basel in Hongkong und in Basel. Nach wie vor stattfinden soll die Pariser Fiac (Ende Oktober) und die Art Basel Miami Beach (Anfang Dezember).

© SZ vom 15.07.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite