Leonard-Bernstein-DVD:Die Lectures

Lesezeit: 1 min

Bernstein DVD Kleiner Favorit am 25.8.2018 Cover

Leonard Bernstein in Bild und Ton, wie er Nachwuchsmusikern lustvoll vermittelt, was sich aus Noten herausholen lässt.

Von Wolfgang Schreiber

"Corraggio, nur Mut!" ruft der Maestro aus New York in den bunten Orchesterhaufen hinein. Er will den blutjungen, etwas verwirrt dreinschauenden Fagottisten aufmuntern: "Wir alle mögen dich, das ist das Wichtigste." Leonard Bernstein, Menschenfreund, Dirigent, Pädagoge der genialen Motivationslust, sitzt 1988 in der norddeutschen Provinz von Salzau, zwei Jahre vor seinem Tod, und trainiert eine Truppe angehender Orchesterspieler. Bei aller Strenge schmunzelt er kumpelhaft, gibt Ratschläge, wie Klangbalance, Präzision, Rhythmus, vor allem wie Musik entstehen kann. Der Fagottspieler wagt also das extrem heikle Eingangssolo zu Strawinskys Mordopferballett "Le Sacre du Printemps". Es gelingt. Die Kamera fängt glühend lernbegierige Gesichter ein. Bernsteins Musiklust ist nun in einer dreiteiligen DVD-Box dokumentiert (Unitel).

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Strawberry Milkshake with a Burger and Fries; Burger
Gesundheit
»Falsche Ernährung verändert die Psyche«
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Loving couple sleeping together; kein sex
Liebe und Partnerschaft
Was, wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?
Haushaltshelfer
Leben und Wohnen
Die besten Haushaltshelfer
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB