Klassik José Abreu gestorben

Der Dirigent, Pianist und Aktivist José Antonio Abreu schuf "El Systema", das berühmte Musikerziehungs-Programm seines Heimatlandes Venezuela. Er war ein zierlicher Mann von großer, oft unbeugsamer Willenskraft.

Von Harald Eggebrecht

Als kleiner, zierlicher, fast schon zerbrechlicher Mann war José Antonio Abreu aus Venezuela zugleich mit Unbeugsamkeit, zielgerichtetem Willen und Überzeugungskraft gesegnet. Wenn man ihn, den Vielgeehrten, traf, hielt er sich nicht mit unverbindlichen Höflichkeiten auf, sondern begann nahezu sofort, sein Erziehungskonzept zu erläutern, das ihm nicht nur Weltruhm einbrachte, sondern das er vor allem als ungemein wirkungsvolles soziales Programm sah: El Sistema.

Abreu wurde am 7. Mai 1939 im venezolanischen Valera geboren, studierte Volkswirtschaft und Jura, war in diesen Fächern ...