bedeckt München 15°
vgwortpixel

Kino:Letzte Vorstellung

Führung durch das Gabriel Filmtheater

Dieser Termin ist traurig und schön zugleich, wie eine gute Tragikomödie, wenn man so möchte. Im April dieses Jahres musste das Gabriel Filmtheater schließen, eines der ältesten Kinos der Stadt stellte seinen Betrieb ein. Wie kürzlich bekannt wurde, soll es nun noch eine Möglichkeit für Besucher geben, sich persönlich zu verabschieden. Am Mittwoch, 18. September, von 15 Uhr an können alle Filmbegeisterten das Traditionshaus in der Dachauer Straße 16 ein letztes Mal besichtigen. Die ehemaligen Betreiber Alexandra Gmell und ihr Vater Walter Büche erzählen Geschichten aus der glanzvollen Vergangenheit, gewähren Einblicke in die Räume, unter anderem auch in die Katakomben, und zeigen alte Filmrollen und -Plakate.

Abschied vom Gabriel mit Führungen & Vorträgen, Mi., 18. Sep., 15 Uhr, Gabriel Filmtheater, Dachauer Str. 16