Israelische Literatur:Nicht salonfähig

Lesezeit: 3 min

Noch Komposition oder schon Kompost? Der zweite Roman des israelischen Autors Tomer Gardi ist mit seinen unverfrorenen, respektlosen Witz eine Geduldsprobe und eine direkte, universell gültige Publikumsbeschimpfung, die schon im Titel beginnt.

Von Insa Wilke

Tomer Gardi - Sonst kriegen Sie ihr Geld zurück

Tomer Gardi: Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück. Roman. Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhauer. Literaturverlag Droschl, Wien 2019, 160 Seiten, 20 Euro.

Über Michel Houellebecqs neuen Roman hieß es neulich, er mache rechtes Gedankengut salonfähig. Nur: Kann jemand etwas salonfähig machen, der anders als beispielsweise Botho Strauß oder Monika Maron selbst gar nicht im Salon sitzt? Houellebecqs Houellebecq ist ein Schmuddelkind im Rokoko-Kostüm. Als Schriftsteller macht er es sich bequem, indem er sehr offensichtlich auf den Endmoränen der Diskurse surft.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Young woman sitting by a beach at sunset in winter; alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Wir können unseren Herzschmerz abschwächen«
Amber Heard vs. Johnny Depp
Euer Ehren
Sportmedizin
Fit in vier Sekunden
Timothy Snyder
"Postkoloniale Staaten gewinnen immer"
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB