bedeckt München 19°
vgwortpixel

Herfried und Marina Münkler:"Das Hauptproblem ist die Mitte"

Lesung GER Berlin 20160928 Lesung mit Herfried Münkler Professor an der Berliner Humboldt Univer

Der Politikwissenschaftler Herfried Münkler und die Literaturwissenschaftlerin Marina Münkler haben ein neues Buch geschrieben. Es heißt "Abschied vom Abstieg".

(Foto: imago/Gerhard Leber)

Marina und Herfried Münkler plädieren für einen weniger apokalyptischen Blick auf unser politisches System. Ein Gespräch über die Krise der liberalen Demokratie, Lösungsansätze und den wahren Bildungsskandal.

Die neuen Deutschen" hieß das Buch, in dem Marina und Herfried Münkler 2016 Gefahren und Möglichkeiten der Integration analysierten. In dieser Woche erscheint ihr neues Buch, das "Eine Agenda für Deutschland" verspricht. Sie widersprechen darin linken Abstiegs- wie rechten Niedergangsszenarien.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Hans-Georg Maaßen
Die neue Einsamkeit
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Corticoid-Behandlungen
Vorsicht vor der Spritze
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"