Heimliche Promi-ZwillingeHauptgesicht mit Beilage

Doppel-Ich: Wenn Schauspieler denken, sie seien einmalig, beweisen diese Bilder das Gegenteil.

Na gut, wir müssen es zugeben: Wir aus der Kulturredaktion spielen öfter mal das Spiel "Wer würde uns spielen, wenn unser Leben verfilmt würde?" Das ist ein bisschen eitel, aber wir verraten nicht, wer Nicole Kidman für sich ausgesucht hat. Da fällt uns plötzlich die Homepage Den of Geek in die Mouse-Hände, wo Martin Anderson Schauspieler zeigt, die sich verblüffenderweise so ähnlich sehen, dass man davon ausgehen muss, dass sie geheime Zwillinge sind, die bei der Geburt getrennt wurden. Nun haben wir also eine hübsche Auswahl von Schauspielern, die ganz problemlos ihren Kollegen spielen könnten, wenn dessen Leben einmal verfilmt werden sollte. Sehen Sie selbst - die Bilder.

Schmollmund und Rehaugen wie gemalt - von demselben Maler. Die Ähnlichkeit dieser beiden Schönheiten nutzte bereits Regisseur George Lucas in "Starwars Episode I": Keira Knightley (links) spielt Sabé, die Leibwächterin und Doppelgängerin von Königin Amidala - gespielt von Natalie Portman (rechts). Drängte sich aber auch auf, sowas.

Text und Bildauswahl: Ruth Schneeberger/ sueddeutsche.de/holz

Alle Foto-Combos: www.denofgeek.com

8. März 2010, 11:212010-03-08 11:21:00 ©