Filmstarts der WocheWelche Filme sich lohnen - und welche nicht

Das Drama "The Happy Prince" über die letzten Jahre von Oscar Wilde gerät sehr kostümfilmig. "In den Gängen" findet hingegen eine stille Schönheit in den stinknormalen Routinen eines Leipziger Großmarktes.

Euphoria

Ines hat ihre Schwester seit Jahren nicht gesehen - bis Emilie sie zu einem luxuriösen Trip nach Europa einlädt. Worum es dabei eigentlich geht, erfährt Ines erst am Check-in des hotelähnlichen Luxusresorts, in dem Emilie ihre letzten Tage verbringen will. Sie hat Krebs, und ist in die Schweiz gereist, um dort zu sterben. Der erste englischsprachige Film der schwedischen Regisseurin Lisa Langseth ist mit Alicia Vikander, Eva Green und Charlotte Rampling sehr gut besetzt, in seinen Konflikten aber auch sehr vorhersehbar. Dafür, dass das Thema eigentlich Raum für allerlei Emotionen ließe, lässt der Film den Zuschauer erstaunlich kalt. Von Karoline Meta Beisel

Bild: dpa 24. Mai 2018, 05:202018-05-24 05:20:42 © SZ vom 24. Mai 2018/doer