Vor uns das Meer

Schon die Proviantkisten purzeln so orientierungslos durchs Schiffsinnere wie die kleine Trimaran-Yacht über die Weltmeere. 1968 startet der erfolglose Erfinder und Unternehmer Donald Crowhurst eine Weltumsegelung, mit der er ein neues Boot als Wohnmobil der Meere etablieren will. Regisseur James Marsh frönt erneut seinem Faible für Männer mit irrwitzigen Träumen. Zusammen mit Colin Firth erzählt er kein heroisches Abenteuer, sondern eine Geschichte von innerer Größe im Angesicht kläglichen Scheiterns. Von Anke Sterneborg

Bild: Studiocanal / Dean Rogers 29. März 2018, 12:092018-03-29 12:09:25 © SZ.de